Unser Programm: Waldems – Gesund Leben

Liebe Waldemserinnen und Waldemser,

unser tagtäglicher Tagesablauf wird gerade durch eine Krise auf den Kopf gestellt, die wir uns so in dieser Form vor einem Jahr nicht hätten vorstellen können. Die Corona-Pandemie bestimmt jedes Detail unseres Arbeits- und Privatlebens. Im März schlossen Kitas und Schulklassen, bei den meisten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern wurde Homeoffice zur Gewohnheit, eine Maskenpflicht umgesetzt und ganz Deutschland hat sich gefragt: „Wieso dieser Ausverkauf des Toilettenpapiers?“. Die Verantwortlichen in unserem Land sei es in Parlamenten oder in den Verwaltungen, und insbesondere die Bundesregierung, haben mit Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit im März und nun erneut Anfang November versucht, Kontrolle über die Situation zu behalten. Diese Situation und die getroffenen Maßnahmen haben, wie in allen Vereinen in Waldems, auch in unser Vereinsleben der SPD hineingewirkt und zu einigen Veränderungen geführt. Das Format der Videokonferenz wurde bestimmend, das persönliche Aufeinandertreffen dafür weniger.

Wieso ist das für Sie politisch relevant? Das liegt an der kommenden demokratischen Entscheidung im nächsten Jahr. Auch wenn diese Krise unsere Art und Weise des Lebens bis in das kleinste Detail beeinflusst und auf den Kopf stellt, steht im März nächsten Jahres ein demokratischer Prozess an, der auch zu Corona-Krisenzeiten höchst relevant ist. Denn am 14. März 2021 findet in Hessen die Kommunalwahl statt und Sie, als Waldemserinnen und Waldemser, werden aufgerufen an die Wahlurne zu treten und ihre Stimme für Ortsbeirat, Gemeindevertretung und Kreistag abzugeben.

Wir, die SPD Waldems, sind vor 5 Jahren mit dem Leitthema „Waldems Leben“ angetreten. Unser Ziel und Unser Einsatz ist es gewesen sich für ein soziales, liebens- und lebenswertes Waldems zu engagieren. Mit diesem Anspruch haben sich unsere 8 Vertreterinnen und Vertreter in den letzten 5 Jahren für Sie und unser Waldems eingesetzt. Seit der letzten Kommunalwahl haben sich verschiedene Trends verstärkt. Schon vor der Corona-Pandemie verstärkten sich neue Herausforderungen mit unserer Umwelt und dem Wasserreservoir in Waldems,insbesondere durch die Waldschäden seit 2018 und der Digitalisierung. Und nun wird mit der Corona-Krise einmal mehr klargestellt, wie anfällig wir Menschen sind und, dass eine gute Gesundheit das Wichtigste ist. Auch darauf müssen wir mit einer älter werdenden Bevölkerung in Waldems achten.

Für die kommende Kommunalwahl  wollen wir nun mit unserem Thema „Waldems – Gesund Leben“ für ihre Stimme am 14. März 2021 werben. Uns liegt es am Herzen, dass wir in einem Waldems leben, indem eine gesunde Gemeinschaft vorherrscht und durch das Anpacken von Zukunftsthemen sicher ist. Um dieses Ziel des gesunden Lebens in Waldems sicherzustellen wollen wir eine Reihe von politischen Initiativen und Maßnahmen auf den Weg bringen. Um sich ein Bild davon machen zu können gebe ich Ihnen gerne einen ersten Einblick:

Gerade die Corona-Pandemie hat aufgezeigt wie wichtig nicht nur das alltägliche Händewaschen, sondern auch eine flächendeckende Gesundheitsversorgung ist. Darum setzen wir uns in Waldems dafür ein, dass es keine lange Anfahrt zum Arzt gibt und die Gesundheitsversorgung sichergestellt ist. Für ein gesundes Leben in Waldems ist die Ärztin und der Arzt und ein kurzer Weg dorthin unerlässlich. Es braucht aber noch mehr.

Gesundheit kommt auch mit Bewegung, Sport und in der Regel – auch ohne Virus – mit sozialen Kontakten für die Seele. Dies stellt bei uns in Waldems eine Vielzahl von Vereinen mit aktiven und engagierten Mitgliedern in beeindruckender Weise sicher. In der Erfüllung dieser nicht nur sozialen, sondern auch gesundheitsfördernden Aufgabe, müssen wir diese mit allen Mitteln unterstützen. Daher sollen Sie nach unserem Willen Räume und Gebäude der Gemeinde kostenlos nutzen dürfen. Und, um eine gesunde Bewegung im Privatleben zu ermöglichen, setzen wir uns für den Ausbau von Rad- und Gehwegen ein. Zum Gesund Leben braucht es außerdem Schutz vor Lärm in Waldems. Daher unterstützen wir mit voller Kraft eine Ortsumgehung in Esch. Und für die anderen Ortsteile in Waldems? Unsere Idee ist es durch Tempo-30-Zonen die Lebensqualität und das Sicherheitsgefühl auf unseren Straßen zu steigern.

Für ein Waldems in dem wir gesund Leben, braucht es jedoch auch eine gesunde Umwelt. Eine kranke Umwelt macht langfristig auch uns krank. Und wie schon unser Gemeindename sagt: Es gibt kein Waldems ohne Wald. Er nimmt nicht nur einen großen Teil von Kohlenstoffdioxid auf und bindet diesen, er garantiert auch Erholung, was einen großen Teil unserer Lebensqualität ausmacht. Unsere Anstrengungen müssen daher darauf fokussiert sein unseren Wald für die Zukunft zu sichern und zu erhalten.

Sichern und ausbauen wollen wir auch Arbeitsplätze. Gerade diese vor Ort zu schaffen ist daher auch ein wichtiger Aspekt in unserem gesunden Waldems mit kurzen Anfahrtswegen. Insbesondere für uns Sozialdemokraten ist die Verbindung von starker Wirtschaft und guter Arbeit sehr wichtig. Daher werben wir für eine zukunftsorientierte Infrastruktur u.a. mit einer zuverlässigen und sicheren Breitbandversorgung. Zur Ansiedlung von Arbeitsplätzen wollen wir langfristig weitere Gewerbegebiete prüfen und schaffen. Und insbesondere die Wirtschaft vor Ort neu beleben. Aufträge und Ausschreibungen der Gemeinde sollen zuallererst von unseren Unternehmen und Handwerken hier vor Ort erfüllt werden. So entstehen Arbeitsplätze und Wertschöpfung in unserer eigenen Gemeinde.

Liebe Waldemserinnen und Waldemser, wir haben noch viele weitere Themen, sei es für unsere Kinder, Jugendliche und Senioren, für Familien, zum Thema Wohnen, zu Straßen und ÖPNV, und zur Entwicklung unserer Ortsteile in Waldems. Weitere Inhalte würden den Rahmen dieses Artikels jedoch sprengen.

Deswegen finden Sie hier die Langfassung unseres Wahlprogrammes:

Wir werden versuchen Sie unter den gegebenen Umständen so gut wie mögliche über unsere Ideen, Ziele und Vorstellungen zu informieren, in einen Austausch zu gelangen und natürlich zu überzeugen. Neben den kommenden Wahlinformation von uns, würden wir es begrüßen, wenn Sie uns anschreiben oder in den sozialen Medien (Facebook & Instagram) folgen. Eine gesunde Demokratie lebt von mündigen Bürgern, die von ihrem aktiven Wahlrecht Gebrauch machen. Daher rufen wir Sie grundsätzlich dazu auf, am 14. März Ihre Stimme für Waldems abzugeben.

Beteiligen Sie sich gerne! Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung, seien es Zuspruch, Nachfragen, Kritik oder weitere Ideen. Von Ihrer Beteiligung lebt die Demokratie und ein gesundes Waldems.

In dem Sinne: Bleiben Sie Gesund!

Viele Grüße

Lars Christ